BIENNALE IN VENEDIG - ein "MUST" für Kunstinteressierte!

Die 59. Ausgabe der Venedig Biennale trägt in diesem Jahr den Titel „Milk of dreams“ und beschäftigt sich mit den Umwälzungen unserer Gegenwart. Der Titel bezieht sich auf ein Kinderbuch der surrealistischen Künstlerin Leonara Carrington. Diese stand mit Salvador Dalí in regem Austausch und seine bizarre Methode sowie der Macht der Träume dürften ihr daher recht vertraut gewesen sein. Den Hauptschauplatz bilden wie üblich die Giardini, wo sich 28 Länder in ihren nationalen Pavillons präsentieren.

Unabhängig von den Länderrepräsentationen gibt es im Arsenale noch eine, durch die Kuratorin Cecilia Alemani zusammengestellte Themenausstellung. Außergewöhnlich in diesem Jahr ist wohl die Tatsache, dass fast 90 Prozent der Teilnehmenden Frauen oder non-binär sind.

Mein Fazit und Highlight: Sich noch mehr Zeit für das ARSENALE nehmen, die Kunst geniessen und die einmalige und wirklich beeindruckende Architektur dieser historischen Werft bewundern!